Drei Schüler aus der ersten Klasse sitzen in der Klasse und hören der Lehrerin zu.

Unterricht entwickeln

Icon aufgeschlagenes Buch

Wir sind eine Schule für alle Kinder

Bei allen Unterschieden in der Begabung, den Interessen oder der Herkunft – als Grundschule sind wir eine Schule für alle Kinder. Wir vermitteln ihnen grundlegende Kompetenzen im fachlichen wie im sozialen Bereich. Damit die Kinder motiviert und mit Freude arbeiten und sich entfalten können, bieten wir ihnen anregende Lern-, Handlungs- und Erfahrungsräume. Anstrengungs- und Leistungsbereitschaft sind wichtige Voraussetzungen für den Lernerfolg und die Fähigkeit der Kinder, früh Eigenverantwortung für das Lernen zu übernehmen.

Unsere Kinder erfahren im Unterricht ganz verschiedene Methoden, die wir variabel und situationsbezogen einsetzen. Auf diese Weise können wir auf die unterschiedlichen Voraussetzungen der Schüler eingehen. Kinder mit besonderem Förderbedarf erhalten bereits ab der Vorschule und besonders in den ersten und zweiten Klassen regelmäßige, effektive Unterstützung. Besonders leistungsstarke

Kinder erhalten im Rahmen innerer Differenzierung und über unsere Förder- und Forderkurse am Vor- und Nachmittag zusätzliche, herausfordernde Lernangebote. Nähere Informationen dazu entnehmen Sie unserem Leitbild unter dem Punkt „Schule als Lernort“.

Als wichtigen Baustein der Unterrichtsentwicklung sehen wir die Vernetzung der Fachlehrkräfte und der Lehrkräfte im Jahrgang. Diese planen u. a.  gemeinsam Unterrichtseinheiten, konzipieren Formen der Leistungsmessung- und Kontrollen und legen die Bewertungsmaßstäbe einheitlich fest.

Zur Förderung der Rechtschreibkompetenz hat die Schule auf Beschluss der Fachkonferenz Deutsch 2016 für alle verbindlich die Fresch-Methode eingeführt. Das gesamte Kollegium wurde entsprechend fortgebildet.

Zudem haben wir seit 2019 ein Schüler-Lehrerfeedback eingeführt, durch das sich Lehrkräfte in regelmäßigen Abständen Rückmeldung zu ihrem Unterricht einholen. Darauf basierend besteht dann die Möglichkeit mit den Kindern Verabredungen zur weiteren Optimierung der Unterrichtssituation - so nötig - zu treffen.

Scroll Up