Not-Betreuung bis 19.04.2020

von Peter Mein

Liebe Eltern der Schule Lehmkuhlenweg,

sollten Sie in den nächsten Tagen und nächsten Wochen beabsichtigen, Ihr Kind für die Not-Betreuung der Schule Lehmkuhlenweg anzumelden, müssen wir Sie vorab auf folgendes hinweisen und um Beachtung bitten:

Um das vor allem für Risikogruppen hochgefährliche Corona-Virus einzudämmen, sollten alle Menschen ihre sozialen Kontakte in den nächsten Wochen so weit wie möglich reduzieren. Das gilt natürlich auch für Kinder. Diese können sich ebenfalls infizieren und das Virus dann übertragen, auch wenn sie vielleicht selbst nicht so schwer erkranken mögen. Alle Menschen tragen in den nächsten Wochen/ Monaten mit ihrem Verhalten maßgeblich zum Verlauf der Pandemie bei!

Sollten Sie im Laufe der nächsten Tage oder Woche(n) eine Not-Betreuung benötigen, teilen Sie uns das bitte immer rechtzeitig – allerspätestens bis vormittags 10:00 Uhr des vorausgehenden Tages mit, damit wir einen Betreuungsplatz organisieren können. Unsere MitarbeiterInnen (Lehrkräfte und GBS MitarebiterInnen) befinden sich zur Zeit im Homeoffice und können dann bedarfsorientiert für Betreuungsaufgaben in der Schule aktiv werden. Dies gilt auch für den Caterer, der ebenfalls eine kurze Vorlaufzeit haben muss.

Füllen Sie dazu bitte das Formular "Datenabfrage Nofallbetreuung" (download siehe unten) aus.

Schicken dieses Formular dann ausschließlich an:

schule-lehmkuhlenweg@bsb.hamburg.de .

Treffpunkt ist immer 8:00 Uhr vor der Aula.

Aus Sicherheitsgründen für alle Beteiligten werden die Kinder (je nach Anzahl der Betreuungsfälle) in möglichst kleinen Gruppen betreut/ beaufsichtigt. Unterricht und Kurse finden in den Gruppen nicht statt. Natürlich werden wir versuchen, die Kinder sinnvoll zu beschäftigen. Gemeinsame Spielzeiten aller Betreuungskinder werden nach Möglichkeit vermieden! Dementsprechend werden auch die Pausen und das Mittagessen gestaltet.

Teilen Sie uns unverzüglich mit, wenn es in Ihrer Familie Kontakt zu einer mit Corona infizierten Person gekommen ist. Mindestens die gesamte Betreuungsgruppe einschließlich Betreuungsperson muss dann sofort unter Quarantäne. Schicken Sie bitte - auch zum Schutz unserer MitarbeiterInnen – nur gesunde Kinder in die Not - Betreuung. Kinder, die im Laufe des Tages Krankheitssymptome aufweisen, müssen unverzüglich wieder abgeholt werden. Ebenso abgeholt werden müssen alle Kinder, die unseren Anweisungen nicht folgen.

Ihre Schulleitung

Zurück